Ihr Anprechpartner
  • Klaus Willig
  • GISCON geo.engineering.gmbh
  • +49 (0)531 1231380
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Verwandte Themen

KTS 8.1 - Prozess-Optimierung in der Kartenerstellung

intuitiv • flexibel • effizient

  haken
  

Ihre Anforderungen:

 
Zentrales Problem bei der Kartenserien-Erstellung unter ArcGIS ist die manuelle - und damit zeitaufwändige und fehlerträchtige - blattweise Modifikation dynamischer Karten-Elemente. Auch mit DataDrivenPages (ArcGIS 10) ist für die Lösung bestimmter kartographischer Standard-Anforderungen immer noch Programmieraufwand, häufig sogar die Erstellung individueller Applikationen notwendig.  

Unsere Lösung: KTS

Mit KTS steht eine komplette Tool-Box für die durchgängige Prozess-Unterstützung bei der Serienproduktion hochqualitativer Kartenwerke zur Verfügung. KTS unterstützt Kartographie-Abteilungen in Behörden oder Unternehmen optimal bei allen Mapping-Aufgaben. Dazu können Sie die hocheffizienten Tools ganz nach Bedarf einsetzen - als separate Add-Inns fügen sie sich perfekt in ArcGIS ein. Der Effekt: bisher zeitraubende Arbeitsabläufe reduzieren sich komfortabel auf wenige Mausklicks - Ihre Karten sind schneller erstellt, mit weniger Aufwand automatisch produziert und besser verwaltet. KTS bietet sich damit als intuitivere Alternative zur automatisierten Kartenerstellung mit ArcPy oder MPS-Atlas an.

Mit den Kernkomponenten Layout-Generator und Ausgabe-Tool sowie einer ganzen Reihe weiterer Spezial-Tools realisiert KTS die Erstellung anspruchsvoller Karten-Layouts und den vollautomatischen Export von Druckdateien ohne jeglichen Programmier-Aufwand! Als ausgereiftes Software-Produkt ist KTS vollständig in Funktionsumfang und Oberfläche von ArcGIS Desktop integriert. KTS ist bereits lauffähig unter ArcGIS 10.2.

  • KTS füllt die Lücke zwischen frei verfügbaren Lösungen wie dem 'MapBook' oder 'Data Driven Pages' (ArcGIS 10), die anspruchsvolle Lösungen nicht oder nur durch Programmierung realisieren können (arcobjects oder arcpy.mapping) und komplexen, kostenintensiven High-End-Lösungen wie dem 'PLTS' / 'MPS Atlas'
  • alle KTS-Tools sind einzeln zu erwerben - stellen Sie sich Ihre optimale Werkzeug-Sammlung zusammen: individuell und kostensparend
  • auf Wunsch erstellen wir komplette Workflow-Konzepte inklusive Einweisung und Schulung Ihrer Mitarbeiter


Fundierte technische Basis

  • kleine eigenständige Tools (Add-Ins)
  • modulare Architektur: leicht zu warten und zu erweitern
  • einfache, übersichtliche GUI / Oberfläche
  • Konfigurationsdaten benutzerfreundlich vom Anwender les- und editierbar (XML)
  • vollständig objektorientiert (ESRI ArcObjects) unter Verwendung des .NET-Frameworks mit C# realisiert
  • einsatzfähig in allen ArcGIS-Lizenzstufen
  • flexibles Lizenzmodell



Detaillierte Informationen zu den KTS-Tools finden Sie hier:

Konzept
Layout-Generator

Ausgabe-Tool

Spezial-Tools